Eintauchen über Orte

Das "Ruhrgebiet", so wie es mit seinen 53 Städten und Gemeinden im Jahre 2010 zur Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 wurde, ist ein wirtschaftsgeografischer Raum, der sich über die Montanindustrie definiert(e). Bereits im Jahre 1920 gründeten die Städte und Gemeinden mit dem "Siedlungsverband Ruhrkohlenbezirk" die erste deutsche Organisation für regionale Erschließung, um eine abgestimmte Raumplanung zu entwickeln und die rein ökonomisch ausgerichtete, wild wuchernde industrielle Überformung zu lenken. Wählen Sie hier einen ortsspezifischen Zugang in die Geschichte der Region. Ständig kommen neue Protagonistinnen aus den Ruhrgebietsstädten hinzu.