Interviews

Eva Sch.: Arbeitsteilung nach dem Ruhestand, 2:38

Geboren 1917 in Duisburg, arbeitete Eva Maria Sch., nachdem der Vater bereits bei der Thyssen-Hütte in Duisburg-Ruhrort beschäftigt war, ab 1940 bei Thyssen in einem Büro, um der drohenden Dienstverpflichtung zu entgehen. Nach Kriegsende arbeitete sie ganz im Haushalt der Familie, um 1947 erneut bei Thyssen eine Bürotätigkeit aufzunehmen. Ab 1953 war sie dort als Werksfürsorgerin tätig, 1975 wurde sie pensioniert.


    Eva Sch.: Arbeitsteilung nach dem Ruhestand, 2:38