Vertiefen

Die Anfänge einer „neuen“ Frauengeschichte der Region gehen zurück auf frauenbewegtes Suchen nach weiblichen Handlungsräumen in der eigenen Stadt. Mittlerweile hat sich „Frauengeschichte“ um das Konzept „Geschlechtergeschichte“ erweitert und ist ein anerkanntes Feld der Geschichtswissenschaft. Zunehmend werden auch die regionalspezifischen "Männlichkeiten" historisiert. FRAUEN.ruhr.GESCHICHTE. bietet zu diesen Herangehensweisen zeitlich und thematisch strukturierte Literaturberichte.

Über den Menüpunkt "Literaturlisten" haben Sie Zugriff auf entsprechende Literatur.

Über den Menüpunkt "Tondokumente" können Sie Geschichte hören! Ruhrgebietsfrauen erzählen, was  ihr Leben ausmacht(e). Sie finden darüberhinaus Einrichtungen und Archive, die Ihnen weitere geschlechtergeschichtliche Forschungen mit akustischen Quellen ermöglichen.